20 Ein echter Hanseat

Der Lübecker Bäckermeister Heinrich Schabbel vermachte sei­ner Heimatstadt 125.000 Goldmark und stiftete damit ein Museum für hansea­tische Wohnkultur.

Zeitraum: 1861-1904
Wahrheitsgehalt:
  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
Zeitzeugen: Schabbelhaus, Hanseaten

Im „Schabbelhaus“, das heute ein Restaurant beherbergt, sind wertvolle Möbelstücke zu bewundern, darunter riesige Schränke mit Glaseinsatz - Prahlhans genannt - in denen betuchte Kaufleute für alle Gäste sichtbar ihre feinen Gläser und das beste Porzellan aufbewahrten. Über die Grenzen Lübecks hinaus bekannt und reich wurde Bäckermeister Schabbel übrigens durch die Erfindung des Hanseaten: Das Gebäck besteht aus zwei runden, am Rand gezackten Mür­beteigscheiben, dazwischen eine dünne Schicht Erdbeerkonfitüre und oben­drauf eine Zuckerglasur, von der die eine Hälfte weiß, die andere rot – in den Far­ben der Hanse – überzogen ist. Lecker!

Hier zu finden

19 Meiner geliebten Vaterstadt Refugees welcome 21