30 Eine Frage der Schuld

Einst tagte das Obergericht im größten Saal des Rathauses, heute werden offizielle Gäste im repräsentativen Audienzsaal empfangen. Man beachte eine kleine Besonderheit: die niedrige und die hohe Eingangstür.

Zeitraum: bis 1851
Wahrheitsgehalt:
  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
Zeitzeugen: Eingang zum Audienzsaal

Im Falle einer Verurteilung durch das Gericht musste der Schuldige den Gerichtssal ohne seinen Hut durch die niedrigere der beiden Türen verlassen; ganz anders der Freigesprochene - erhobenen Hauptes schritt er durch die große Tür hinaus. So erfuhren die wartenden Lübecker umgehend vom Ausgang der Verhandlung. Die Schwelle der niedrigeren Türseite ist übrigens stärker abgetreten als die andere Seite. Was sagt uns das?

Hier zu finden

29 Das Herz der Stadt Sicher ist sicher 31