82 Hansekoggen

Der Schiffstyp, den die Hanse häufig im Schiffsverkehr nutzte, war die Kogge. Es war ein bauchiges, einmastiges Frachtschiff mit einem flachen Boden, der es erlaubte, auch flache Gewässer anzulaufen.

Zeitraum: 15.-17. Jahrhundert
Wahrheitsgehalt:
  1.  
  2.  
  3.  
  4.  
  5.  
Zeitzeugen: Lisa von Lübeck im Hansahafen

Sie war mit einem großen Segel, dem Rahsegel, ausgestattet. Eine Kogge konnte mit,wenigen Mann Besatzung bis zu 90 Tonnen Fracht transportieren. Auf einer Handelsreise kam es vor, dass der Kaufmann oder einer seiner Vertrauensmänner die Kogge begleiteten. Meist gab es an Bord einen Schreiber mit Buchhalterfunktion, der genau über die Wirtschaftsgüter Buch führte und kontrollierte, welche Teile der Ladung welchem Anteilseigner der Kogge zustanden. Die LISA VON LÜBECK, die im Lübecker Hansahafen liegt, ist die Rekonstruktion eines Kraweels aus dem 15. Jahrhundert.

Hier zu finden

81 Emanuel Geibel Ein Besuch des Kaisers 83