News
Im Überblick
Hier findest du alles, was du über die vielseitigen Aktionen im Jubiläumsjahr wissen solltest.

Märchenerzählen mit Birte Bernstein

Geschichten und Geschichte auf lebendige Weise erfahren! Erzählkünstlerin Birte Bernstein lädt am 2. Dezember um 14.30 Uhr zu einer Reise in Lübecks bewegte Vergangenheit im Museumsquartier St. Annen ein. Anhand ausgewählter Exponate der Ausstellung »875 Jahre – Lübeck erzählt uns was« erzählt sie frei und lebendig Märchen und Sagen und erweckt altehrwürdige Bürgermeister, Teufel, Tänzerinnen und sogar Till Eulenspiegel zum Leben. Erstaunliche und mystische, gruselige und unterhaltsame Geschichten warten! Die Veranstaltung kostet für 1 Erwachsenen mit Kindern 13 €, für 2 Erwachsene mit Kindern 20 €. Der Preis für Erwachsene liegt bei 16 €, für Ermäßigte Karten bei 14€ und für  Kinder bei 10 €.

Weiterlesen…

Das große Lübeck-Quiz

Anlässlich des Stadtjubiläums beantworteten fünf prominente LübeckerInnen am 6. November über 70 Fragen aus 875 Jahren Stadtgeschichte. Gastgeber war der Bereich Archäologie und Denkmalpflege, der sich die zum Teil kniffeligen Fragen ausgedacht hat: von historischen Ereignissen wie der Schlacht von Bornhöved über die berühmten Söhne und Töchter Lübecks bis hin zu sehr aktuellen Themen wie dem letzten Heimsieg des VfB Lübecks.

Neben üblichen Fragen mit vier Antwortmöglichkeiten gab es auch Bilderrätsel sowie Schätzfragen, bei denen der Schnellste bzw. Beste die Punkte für sich gewinnen konnte. Auch taktisch konnten die Kandidaten in Form von je zwei „Risiko-Karten“ agieren, die sie dann einsetzen konnten, wenn sie sich der Antwort besonders sicher waren, um dann die dreifache Punktzahl zu erhalten.

Sieger des Abends war Karl-Friedrich Klotz, Vorsteher der Gemeinnützigen, gefolgt von Denkmalpfleger Manfred Eickhölter, dem Lübecker Bürgermeister Jan Lindenau, Gemeinnützigen-Direktorin Angelika Richter und Lübeck Management-Geschäftsführerin Olivia Kempke. Alle fünf „Sieger“ durften sich über je eine Replik verschiedener historischer Gläser von der Archäologischen Gesellschaft freuen.

Auch das Publikum kam nicht zu kurz: Vier Fragen hatten die Organisatoren für das Publikum vorbereitet. Der oder die Schnellste konnte je ein Buch über Lübeck gewinnen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Tipp: Viele der gestellten Fragen (und Antworten) können auf dieser Seite in den 87,5 Geschichten über Lübeck nachgelesen werden!

Weiterlesen…

Jedes Los gewinnt! Als besonderes Geburtstagsgeschenk zum 875. Geburtstag der Hansestadt Lübeck gibt es ab dem 29.10.2018 den „Jubel-Taler“ mit Gewinnspiel, bei dem jedes der 875 Lose gewinnt. Der 50g schwere Marzipantaler mit Zartbitter-Schokolade wird von der Firma Niederegger für das Gewinnspiel in einer limitierten Stückzahl von 875 Exemplaren hergestellt und jeder einzelne mit einem der 875 Glückslose versehen. Die Jubel-Taler mit Gewinnlos sind ab Montag in der Tourist-Information der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH am Holstentorplatz und im Niederegger Stammhaus in der Breite Straße für 4,00 Euro erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Weiterlesen…

ES WERDE LICHT – Laternen bauen nach historischem Vorbild

Wenn die Herbsttage kürzer werden und der Martinstag naht, beginnt die Zeit der Laternen. Früher – als es noch keine moderne Straßenbeleuchtung gab – waren die kerzenbestückten Leuchten aber nicht nur ein schöner Gegenstand, sondern notwendige Lichtquellen, sobald die Dämmerung einsetzte. Im Rahmen des Workshops ES WERDE LICHT am Samstag, 3. November, im Museumsquartier St. Annen lernen die TeilnehmerInnen die Jubiläumsausstellung 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was kennen und erfahren darin, wie so eine Lampe im Mittelalter aussah. Anschließend machen sie sich selbst ans Werk und bauen eigene Laternen. Der Workshop beginnt um 14.30 Uhr und dauert 2 Stunden. Um Anmeldung unter Tel. 0451 122 4134 (Mo-Fr) wird gebeten. Der Eintritt kostet für einen Erwachsenen mit Kindern 13 Euro, für zwei Erwachsene mit Kindern 20 Euro. Besonderes Highlight: Am Sonntag, 4. November, startet um 15.30 Uhr ein Stadtspaziergang durch Lübeck, bei dem die Laternen direkt ausprobiert werden können. Der Startpunkt ist in der Sakristei des Museumsquartiers.

Weiterlesen…

SPOT ON - Lübeck sammelt Natur und Kunst

In Lübeck haben Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich über Jahrhunderte für sie Wichtiges zusammengetragen und damit die Basis für die heutigen Sammlungen der Lübecker Museen geschaffen. Zwei besonders bedeutende Sammlungsbereiche sind naturwissenschaftliche Objekte und mittelalterliche Kunst. Die Museumsleiterinnen des Museums für Natur und Umwelt, Dr. Susanne Füting, und des St. Annen Museums, Dr. Dagmar Täube, führen am Donnerstag, 18. Oktober, gemeinsam durch die Ausstellung zum Stadtjubiläum 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was und stellen ausgewählte Schätze aus ihren Häusern und ihre spannenden Geschichten vor. Die Führung findet im Museumsquartier St. Annen statt. Sie beginnt um 15.30 Uhr und dauert 90 Minuten. Der Eintritt (inklusive Museumseintritt) kostet für Erwachsene 16 Euro, für Ermäßigte 14 Euro und für Kinder 10 Euro.

Weiterlesen…

Malwettbewerb Sonderbriefmarke

Anfang Oktober haben die Lübecker Nachrichten, NordBrief und die Hansestadt Lübeck zu einem Malwettbewerb aufgerufen, um das schönste Holstentor für eine Sonderbriefmarke zu suchen. Die glückliche Gewinnerin dieses Malwettbewerbs ist die neunjährige Lynna aus Fuhlenhagen. Ihr Holstentor ist anlässlich des 875. Geburtstags der Hansestadt geschmückt mit Flatterbändern, bunten Wimpeln und Luftballons.

Insgesamt wurden 200 Holstentormotive eingereicht. Die Auswahl des Gewinnerbildes hat sich die dreiköpfige Jury, bestehend aus Kultursenatorin Kathrin Weiher, dem stellvertretenden Chefredakteur Lars Fetköter und Frau Krüger von NordBrief, gewiss nicht leicht gemacht.

Lynnas Holstentor ziert ab sofort die € 0,65-Standardbriefmarke von Nordbrief, welche mit einer Auflage von 10.000 Stück erschienen ist. Die Sonderbriefmarke ist u. a. in der Tourist-Information am Holstentor erhältlich. Bereits frankierte Briefe können dort ebenfalls direkt abgegeben werden.  

Weiterlesen…

Der fünfte Internationale Buxtehude-Orgelwettbewerb, der vom 21. bis zum 29. September in Lübeck und Hamburg ausgetragen wurde, ist entschieden. Den ersten, mit 8.000 Euro dotierten Preis hat sich der italienische Organist Nicola Procaccini erspielt. Lars Schwarze, Orgelstudent an der Musikhochschule Lübeck (MHL) und Jochem Schuurman teilen sich den zweiten, mit jeweils 4.000 Euro dotierten Preis, ein dritter Preis wurde nicht vergeben.

Weiterlesen…

„Lübeck in a Box“ im Europäischen Hansemuseum

In den Herbstferien bietet das Europäische Hansemuseum gemeinsam mit den Lübecker Museen dreitägige Ferien-Workshops im Rahmen der Sonderausstellung „875 Jahre – Lübeck erzählt uns was“ an. An zwei Terminen, vom 10. bis 12. Oktober sowie vom 17. bis 19.Oktober 2018, können Kinder ab acht Jahren ihre eigenen Lübecker Geschichten erzählen – ganz im Stil der Sonderausstellung stehen dabei Objekte im Mittelpunkt. Die Besonderheit: Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bringt einen eigenen, ganz persönlichen Gegenstand mit. Es gilt, die Geschichten hinter diesen Objekten darzustellen und in Szene zu setzen. So werden die Kinder selbst zu Erzählern ihrer Stadt. Am Ende stellen die Teilnehmenden ihre eigene Ausstellung im Kreuzgang des Burgklosters zusammen, die Lübecker Geschichte(n) aus Sicht der Kinder erzählt. Die Workshops finden jeweils von 10 bis 14 Uhr statt und richten sich an Kinder ab 8 Jahren. Treffpunkt ist an den jeweils ersten beiden Tagen das Foyer des Museumsquartiers St. Annen, am dritten Tag treffen sich die Teilnehmenden im Foyer des Europäischen Hansemuseums. Das Ferienprogramm kostet 15 Euro pro Kind, inklusive Führungen und Museumseintritte. Eine Anmeldung unter: info@hansemuseum.eu oder telefonisch unter: (0451) 80 90 99 0 ist erforderlich.

Weiterlesen…

Das 1. Klangbilderkonzert findet am 24. September um 19.30 Uhr in der Katharinenkirche statt. Mit ihrem imposanten Innenraum und der hervorragenden Akustik ist sie ein idealer wie außergewöhnlicher Veranstaltungsort für Konzerte. Festliche Trompetenklänge mit Kompositionen aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte würdigen die ehrwürdige Hansestadt in ihrem Jubiläumsjahr.

Weiterlesen…

Unter dem Titel 875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS – Die Ausstellung zum Stadtjubiläum (Laufzeit 9.9.2018 bis 6.1.2019) präsentieren die LÜBECKER MUSEEN, das Europäische Hansemuseum, das Archiv der Hansestadt Lübeck, die Stadtbibliothek und der Bereich Archäologie und Denkmalpflege 100 Schätze der Lübecker Vergangenheit. Geschichten, die in den Stadtkern zurückführen und andere, die in die Welt hinausgetragen werden.

Weiterlesen…

3. CAPTAIN’S CUP für Traditionssegler

Anlässlich des 875. Stadtgeburtstags der Hansestadt Lübeck lobt die Schiffergesellschaft zu Lübeck in diesem Jahr den 3. Captain’s Cup für Traditionsschiffe aus. Bereits zum dritten Mal haben Mitglieder der Schiffergesellschaft dankenswerterweise die Initiative hierfür übernommen. Ausrichter ist der Museumshafen zu Lübeck e.V. mit Unterstützung der Hansestadt Lübeck und der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH. Mit Bedacht ist der Regattatermin auf den 8. September vor den Tag des offenen Denkmals in diesem kulturhistorischen Jahr gelegt. Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September bieten die teilnehmenden Schiffe Open Ship im Hafen an der Kaikante von 10.00 bis 17.00 Uhr bzw. bis zur Abreise an. Es gibt Maritimes Leben und Erleben im Museumshafen, jeder zeigt etwas aus dem Schiffsleben: gelebte Seemannschaft, Knoten, Spleissen, Takeln, Geschichten von Fahrten u.v.m. Außerdem bieten der Schlepper TITAN und die TENDER Hafenrundfahrten an.

Weiterlesen…

Sonderbriefmarke 875 Jahre Lübeck

Liebe Kinder aufgepasst: Die Lübecker Nachrichten, NordBrief und die Hansestadt Lübeck suchen für eine Sonderbriefmarke das schönste Holstentor! Heute startet der Malwettbewerb. Das schönste Holstentor ziert am Ende die Standardbriefmarke von NordBrief.

Die Bilder können entweder in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten sowie in der Tourist-Information am Holstentor eingereicht, oder per Post an NordBrief Rostock GmbH, Standort Lübeck, Herrenholz 10-12, 23556 Lübeck geschickt werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist jedoch: Bitte reicht nur Originalbilder in dem Format  DIN A4 ein. Auf der Rückseite des Bildes sollten der Name, das Alter, die vollständige Adresse und  die Telefonnummer stehen.

Einsendeschluss: 19. September 2018.

Die Jury, bestehend aus Frau Weiher (Kultursenatorin) Herrn Fetköter (Lübecker Nachrichten) und Frau Krüger (NordBrief), wählt dann das Siegerbild aus.

Weiterlesen…

Die LÜBECKER MUSEEN, zahlreiche Galerien und Kultureinrichtungen luden am 25. August 2018 zur 18. Lübecker Museumsnacht ein, die in diesem Jahr unter dem Motto „hier & jetzt“ stand. Die Auswahl war nicht leicht, denn mehr als 100 Veranstaltungen standen auf dem Programm. es gab zahlreiche Mitmachaktionen, Nachdenkliches, Lustiges und Überraschendes.  Einen kleinen Blick konnte man bereits hinter die Kulissen der in Kürze stattfindenen Ausstellung "875 - Lübeck erzählt uns was"  werfen. Die Museumsnacht gilt als kulturelles Highlight in der Hansestadt, das zunehmend mehr Besucher lockt. Mit den Vorbereitungen für 2019 wird bereits in Kürze begonnen.

Weiterlesen…

8 Wochen ist es schon her, dass wir zusammen das wohl schönste Wochenende dieses Jahres gemeinsam erlebt haben: Das #HanseKulturFestival im Aegidienviertel. Wir nehmen uns bewusst 3 Minuten Zeit, um uns an dieses Wochenende zu erinnern.

Weiterlesen…

Unter dem Titel 875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS – Die Ausstellung zum Stadtjubiläum präsentieren vom 9. September 2018 bis zum 6. Januar 2019 die LÜBECKER MUSEEN, das Europäische Hansemuseum, das Archiv der Hansestadt Lübeck, die Stadtbibliothek und der Bereich Archäologie und Denkmalpflege 100 Schätze der Lübecker Stadtgeschichte. Das diesjährige Stadtjubiläum ist Anlass, zurückzublicken – auf die eigene Vergangenheit und auf das, was Lübeck ausmacht. Es eröffnet die Chance, Aspekte der Stadtgeschichte neu zu entdecken und zu erzählen.

Weiterlesen…

Zwei Shopper. Zwei Einkaufswagen. Ein Ziel: In 5 Minuten einen Einkauf mit mindestens zwanzig (20) Produkten für bis zu 875 € in den eigenen Wagen laden. Wer dabei am dichtesten an die 875 € Marke herankommt und diese nicht überschreitet, gewinnt einen LUV-Centergutschein im Wert von 500 Euro! Und: Beide Teilnehmer erhalten die in den Einkaufswagen gelegten Produkte für bis zu 875 € geschenkt! Lassen Sie sich im Zeitraum vom 9. bis 14. Juli 2018 im LUV SHOPPING für das große Shoppingduell registrieren.

Weiterlesen…

Die Lange Nacht der Lübeck Literatur

Trotz des guten Wetters fanden viele Literatur-Freunde den Weg ins Theater Lübeck, ins Buddenbrook- sowie ins Günter Grass-Haus. Hier lasen Stars wie Miroslav Nemec, Katharina Thalbach oder Helene Grass sowie Lokalhelden wie Andreas Hutzel, Björn Engholm oder Peter Grünig viele Geschichten, Gedichte und weitere literarische Meisterwerke der Lübecker Geschichte u.a. von Günter Grass, Heinrich und Thomas Mann, Ehrich Mühsam oder Ida Boy-Ed. Aber auch neue Gesichter der lübschen Literaturszene fanden ein breites Publikum. Svealena Kutschke und Maria Odoevskaya stellten ihre neuesten Werke vor. Und selbst Willy Brandt wurde als Literat gewürdigt, schließlich hinterließ er als „intellektueller Politiker“ zahlreiche Texte.

Weiterlesen…

Exklusiv zum Stadtjubiläum "875 Jahre Lübeck" erweckt die Bar "Dietrich's" in der Lübecker Altstadt die "KöniGIN der Hanse" als hochwertigen Dry Gin zum Leben. Im höfischen Gefolge leistet "HANS", ein bernsteinfarbener Marzipanlikör alias "Königin der HANSe", der "KöniGIN" Gesellschaft. Neben den fruchtigen Wacholderaromen verbindet der Qualitäts-Gin aus dem Hause von Have Nuancen von Rosenwasser mit Mandeln und schafft damit eine typisch Lübsche Geschmacksnote. Ob pur, als Cocktail oder Longdrink mit ausgesuchten Tonics - die neue Gin-Kreation ist gemeinsam mit "HANS" ein hochprozentiger Geburtstagsgruß zum Stadtjubiläum. Die "KöniGIN der Hanse" mit 43% Vol und der "HANS" Marzipanlikör mit 20 % Vol sind jeweils als 0,5l-Flasche ab sofort im "Dietrich's", An der Untertrave 108, und in der Tourist-Information am Holstentorpatz zum Preis von 29,90 Euro bzw. 19,90 Euro erhältlich.

Weiterlesen…

Ein Abend für die Sinne, der dazu einlud, den herrlichen Kirchenraum von St. Marien ganz neu zu erleben: Inszenierungen zum Thema Kirchenraum, Ballett aus Carl Orffs weltberühmter „Carmina Burana“, der a-capella-Chor Fanjazztic, das Bläserensemble Brassonanz und großartige Orgelklänge, dargeboten von Marienorganist Johannes Unger. Doch das Schönste und Wunderbarste war die in Licht getauchte Kirche, aus der alle Bänke herausgeräumt waren. Abendliche Sonnenstrahlen bahnten sich von draußen durch die Fenster ihren Weg und verwoben sich mit dem Schein unzähliger Kerzen. Welche Freude, sich mit offenen Augen umzusehen und die beeindruckende gotische Architektur auf sich wirken zu lassen. Noch bis zum 25. Juni läuft das Projekt "Haus aus Licht".

Weiterlesen…

Lübeck feiert! Die Hansestadt Lübeck lud nach der erfolgreichen Premiere 2016 im Seefahrerviertel im Rahmen des Stadtjubiläums „875 Jahre Lübeck“ zum 2. HanseKulturFestival rund um St. Aegidien ein. Vom 08. bis 10. Juni wurde ein buntes Programm von Lübeckern für Lübecker geboten, welches das historische Wohnviertel lebendig in Szene setzte und in eine farbenfrohe Kulisse für Kunst und Kultur verwandelte. Wir freuen uns auf eine Neuauflage uim Juni 2020!

Weiterlesen…

Zu einem Gottesdienst in Alt Lübeck unter freiem Himmel lud der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg am Donnerstag, 7. Juni 2018 ein. Es war der erste Gottesdienst in Lübecks Mutterkirche seit mehr als 875 Jahren, den Pröpstin Petra Kallies, Pastorin Byrthe Kröncke-Schultz und Pastor Heiko von Kiedrowski zusammen mit der Archäologin Doris Mührenberg in Alt Lübeck gestalteten. Musikalisch wurde er von einem Posaunenchor unter der Leitung von Dr. Reinhard Lettau begleitet. Der Gottesdienst fand am Vorabend des HanseKulturFestivals statt und war eine Kooperation mit der Abteilung Archäologie der Hansestadt Lübeck im Rahmen des 875-jährigen Stadtjubiläums.

Weiterlesen…

Aus gegebenen Anlass, hält das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde zwei besondere Leckereien  bereit: Die "Unsere Hansestadt Lübeck 875 Jahre Geburtstagstorte", hergestellt in der eigenen Pâtisserie,  sowie ein Geburtstagscocktail, ausgeschenkt in der Seven C´s Bar. Enjoy!

Weiterlesen…

Anlässlich des diesjährigen Stadtjubiläums, hatte VIOLAS' die Idee, eine Geburstagsgewürzmühle zu entwickeln. Diese Mühle, mit einer Mischung aus Meersalz, Pfeffer und Chili gibt es bei VIOLAS' Gewürze & Delikatessen in der Hüxstraße sowie in der Tourist-Information am Holstentor für € 8.50 käuflich zu erwerben. Guten Appetit!

Weiterlesen…

Persisch kochen, polnisch tanzen, türkisch singen, eritreisch Kaffeetrinken: Der Interkulturelle Sommer 2018 ermöglicht allen Menschen in der Hansestadt Lübeck auch dieses Jahr eine kleine Weltreise zu anderen Kulturen. Unter dem Motto „wir. lübeck. 875“ bieten vom 26. Mai bis 15. Juli 2018 über 120 Veranstaltungen Einblicke in andere Kulturen und Weltanschauungen. Zum Auftakt am Sonnabend, 26. Mai 2018, ab 10.45 Uhr laden VHS und viele Partner zu einem interkulturellen Bus- und Fahrradumzug nach Kücknitz und Schlutup ein.  Dazu gibt es kleine kulturelle Beiträge von und mit lokalen Akteuren sowie Informationen zu den vielfältigen Veranstaltungen im Interkulturellen Sommer. Das kostenfreie Programmheft liegt ab Montag 14. Mai 2018 an vielen Stellen in der Stadt aus. Alle Veranstaltungen sind auch online im Veranstaltungskalender der Stadt Lübeck zu finden.

Weiterlesen…

Der Konsens ©Olaf Malzahn

Die vierte Sonderausstellung des Europäischen Hansemuseums rückt den Konsens als politisches Entscheidungsprinzip in den Fokus – Brückenschlag zwischen dem Hansetag 1518 und der Arbeit des Europäischen Rates der Gegenwart – Diverse Planspiele bieten die Möglichkeit, sich selbst im Konsens zu versuchen – Die Ausstellung ist ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr SHARING HERITAGE 2018

Weiterlesen…

Pünktlich zum 25. Geburtstag am 06. Mai 2018 eröffnete das Museum Buddenbrookhaus die große Jubiläumsausstellung Herzensheimat. Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann (Laufzeit: 07. Mai. – 18. November 2018). Die Ausstellung nimmt die Perspektiven der Mann-Brüder ein und zeigt deren lebenslange Beschäftigung mit ihrer eigenen Herkunft.

Weiterlesen…

Am Samstag hat das diesjährige Brahms-Festival begonnen. Die 29 Veranstaltungen an mehr als zehn verschiedenen Spielstätten stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Fremde“. Mit dem Semesterstart im April haben über 50 verschiedene Ensembles ihre Proben aufgenommen, die die MHL alljährlich in einen Ausnahmezustand versetzen. Noch bis zum 13. Mai habt Ihr die Möglichkeit, die Konzerte zu besuchen.  Hörens- und sehenswert!

Weiterlesen…

Eine Jubiläumstorte für Lübeck

Anlässlich des diesjährigen Stadtjubiläums der Hansestadt Lübeck bietet Junge Die Bäckerei Ihren Kunden die Nusssahnetorte in einem speziellem Gewand mit dem 875-Jahre-Aufleger an. Die Jubiläumstorte wird vom 08. Mai bis zum 11. Juni in allen Lübecker und Hamburger Filialen erhältlich sein. Nur solange der Vorrat reicht. ;-)

Weiterlesen…

Ensemble Lübeck-Oper ©Christoffer Greiß

Am 12. und 13. Mai fand ein Casting für die LÜBECK-OPER: Tausend Jahre und 1 Tag statt: Gesucht wurden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, die Interesse haben, auf der Bühne zu stehen und zu singen, zu tanzen und schauspielerisch  in verschiedenen Rollen zu agieren. In einem zweiwöchigen Theatercamp in den Sommerferien wurden die ausgewählten Kinder dafür professionell ausgebildet und standen dann in 5 Vorstellungen mit Solisten und Musikern auf der Bühne. Die Jugendoper ist ein Kompositionsauftrag der Hansestadt Lübeck zum Stadtgründungsjubiläum in Kooperation mit dem Theater Lübeck. Die neuerdachte und komponierte Erzählung wird in der Zukunft beginnen und Zeitsprünge in die Geschichte der Hansestadt machen.

Weiterlesen…

In einer exklusiven Runde wurde am 17. April nicht nur das erste Salonfestival in Lübeck eröffnet, sondern auch das 40-jährige Bestehen des Klassik Altstadt Hotels Lübeck gefeiert. Chanteuse Annette Postel schlüpfte mit viel Stimme, komödiantischem Talent und witzigen Interpretationen in verschiedenste Rollen, während die Schauspieler Katharina Pütter und Max Volkert Martens, sowie Autor Tilmann Rammstedt bei ihren Lesungen anlässlich der drei weiteren öffentlichen Veranstaltungstage das Publikum zu begeistern wussten. Wiederholung garantiert! „Lübeck, eine Liebe fürs Leben, in der sich so ein Festival bestimmt schnell etablieren wird“, erklärte die Hilke Flebbe vom Festivalteam Lübeck.

Weiterlesen…

Sich kreativ mit Europapolitik und der eigenen Lebenswelt auseinandersetzen – das ist der Leitgedanke von „Close Up – Documenting Heritage“, dem ersten Dokumentarfilm-Wettbewerb des Europäischen Hansemuseums. Das Projekt ist ein Beitrag zum Stadtjubiläum „875 Lübeck“ und startet am 21. April mit einem kostenlosen Einstiegs-Workshop. Einsendeschluss ist der 17. Juni, das große Finale mit Preisverleihung findet am 30. Juni statt. Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse sind alleine oder als Gruppe aufgerufen, in fünfminütigen Dokumentarfilmen ihren persönlichen Blickwinkel auf das politische Geschehen in Europa mit ihrem Publikum zu teilen. Vom direkten Umfeld, wie Stadtteil, Schule oder Kommunalpolitik, bis zu den großen Themen, die Europa verbinden – inhaltlich können die Jugendlichen ihre Projekte frei gestalten. Zum Filmen genügt ein Smartphone, als Preise winken zum Beispiel ein professioneller Videokurs oder Tickets für die Nordischen Filmtage Lübeck. Gemeinsam mit der Schirmherrin, Kultursenatorin Kathrin Weiher, freut sich das Hansemuseum schon auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Weiterlesen…

#875Luebeck: Geburtstagswünsche mit Himbeerglasur

Zum Geburtstag dürfen leckere Törtchen und Kuchen natürlich nicht fehlen und so hat Konditormeister Aurèle Uter im Café Fräulein Brömse, das im Beichthaus hinter den Burgmauern des Europäischen Hansemuseums zu finden ist, speziell für das Stadtjubiläum „875 Jahre Lübeck“ gezaubert. Vier leckere Kuchenkreationen im #875Luebeck-Farbkonzept in den Tönen Brombeer und Himbeer sind in seiner Backstube entstanden und können ab sofort vernascht werden. Die Törtchen sind - wie die anderen Geburtstagssouvenirs -  in der Tourist-Information am Holstentorplatz erhältlich.

 

Weiterlesen…

In einem kleinem Film gratulieren die Mitarbeiter der Sparkasse zu Lübeck AG der Hansestadt Lübeck zum 875. Geburtstag.

Weiterlesen…

Lions Club Liubice: Lübeck in der Literatur

Unglaublich viele Geschichten stecken in dieser wunderbaren Stadt. Die Damen des Lions Club Liubice rund um die Moderatorin Doris Mührenberg  hatten am 16. März in das Behnhaus geladen und stellten dort in unterhaltsamer Manier Texte aus Lübecks Historie vor. Manches regte zum Lachen an, vieles machte nachdenklich. Und tatsächlich erfuhren die Gäste Details, die nicht unbedingt zum heutigen Alltagswissen gehört: Paternostermaker stellten z.B. nicht etwa Aufzüge her sondern Rosenkränze. Das dafür genutzte Material war Bernstein aus der Ostsee. Der Lübecker Historiker und Universalgelehrte Jacob von Melle datierte die Stadtgründung Lübecks übrigens auf 1140 - was bedeuten würde, dass wir gerade die falsche Party feiern und es 2020 schon wieder einen Grund zum Feiern gäbe. In der Pause gab es leckere selbstgemachte Speisen und angeregte Gespräche im Wohlfühlambiente des Museumsshops. Bei diesen kleinen liebevoll gestalteten Abenden spürt man Lübecks leidenschaftlichen Herzschlag.

Weiterlesen…

Der neue Null-Euro-Souvenirschein ist da

Pünktlich zum Festjahr „875 Jahre Lübeck“ ist jetzt der neue Sonder-Null-Euro-Schein der Hansestadt Lübeck erschienen. Als Motiv wurde anlässlich des Jubiläums das Lübecker Rathaus sowie das Logo „875 Jahre Lübeck“ gewählt.
Erhältlich ist der Souvenirschein für drei Euro an der Tourist-Information am Holstentorplatz oder per E-Mail-Bestellung über info@luebeck-tourismus.de

Weiterlesen…

Auch in diesem Sommer bietet der KUNST am KAI e.V. beim gleichnamigen 5. Musikfestival wieder ein außergewöhnliches Programm zum Thema ZEIT Und EWIGKEIT an. Der Kartenvorverkauf hat für alle Veranstaltungen ab heute begonnen. Weitere Vorverkaufsstellen in Lübeck: Konzertkasse Hugendubel, Pressezentrum, Klassikkontor und an allen LN-Geschäftsstellen.

Weiterlesen…

Jubiläumsjahr startet mit Festakt in der MuK

Mit einem großen Festakt am Freitag, den 9. März 2018, wurde das Jubiläumsjahr „875 Jahre Lübeck“ eingeläutet: Die Hansestadt Lübeck lud dazu in die Rotunde der Musik- und Kongresshalle ein. Hier konnten die rund 800 Gäste den Auftakt zum Stadtjubiläum miterleben. Schauspieler führten charmant durch die Geschichte Lübecks, das Philharmonische Orchester der Hansestadt sorgte für echt lübsche Klänge und die Politprominenz lieferte sich einen humoristischen Schlagabtausch auf der Bühne. Für junge Vibes sorgte die Lübecker Breakdance-Truppe Concrete3. Ein vollauf gelungener Start ins Jubiläumsjahr.

Weiterlesen…

Pünktlich zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) gibt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) ihren vierten Kulturkatalog heraus und wirbt zweisprachig in Deutsch und Englisch mit ausgewählten Tipps für einen Streifzug durch Lübecks Museen, Galerien, Theater und Kirchen. Themenschwerpunkt ist das diesjährige Stadtjubiläum.

Weiterlesen…

Geschichtenerzähler für Spurenbuch gesucht

Der erste Kuss, ein geheimer Lieblingsplatz, unvergessliche Kindheitserinnerungen, ein toller Job oder die große Liebe in Lübeck - die fünf Spurenbücher, die im Rahmen des Stadtjubiläums „875 Jahre Lübeck“ als Poesiealbum in der Stadt die Runde machen, bieten viel Platz für persönliche Geschichten und Erinnerungen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, es darf gemalt, gebastelt, geschrieben und geklebt werden. Zum Auftakt der Aktion hat die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM), die die Idee der Spurenbücher für das Jubiläumsjahr 2018 entwickelt hat, fünf Lübeckerinnen und Lübecker ausgewählt und in die Tourist-Information am Holstentorplatz zur offiziellen Erstübergabe der Spurenbücher eingeladen. Möchtest Du dich ebenfalls in einem der Bücher verewigen? Dann melde Dich bei Teresa Kinder unter der 0451-4091-933 oder 875@luebeck-tourismus.de.

Weiterlesen…

Als besonderes Geburtstagsgeschenk gibt es ab sofort den „Jubel-Taler“ aus Marzipan. Der 50g schwere Marzipantaler mit Zartbitter-Schokolade trägt das Logo „875 Jahre Lübeck“ und wird von der Firma Niederegger in einer Stückzahl von 4.000 Exemplaren hergestellt. Er ist in der Tourist-Information am Holstentor und im Hause Niederegger für Euro 4,00 erhältlich.

Weiterlesen…

Kulturwerft Gollan: LebensArt Lübeck

Auf dem ehemaligen Werftgelände in der Einsiedelstraße erwarteten über 90 exklusive Aussteller und ein liebevoll zusammengestelltes Rahmenprogramm die Besucher, die sich trotz des winterlichen Wetters in großer Zahl im außergewöhnlichen Inneren der restaurierten Kulturwerft, sondern erstmalig auch im Außenbereich eines der ältesten Fabrikgelände Schleswig-Holsteins einfanden.

Weiterlesen…

Anlässlich des Stadtjubiläums gibt die EuroMint GmbH in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Lübeck eine offizielle Sonderprägung in Feinsilber heraus. Die offizielle Übergabe der ersten Silbermedaille an Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe durch den Hersteller EuroMint GmbH erfolgte am 23. Januar im Rathaus zu Lübeck.

Weiterlesen…

Los geht es mit „Lübeck im Film – Besondere Filme an besonderen Orten“ am 20. Januar in der Petrikirche mit Friedrich Wilhelm Murnaus Stummfilmklassiker „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ (1922) mit modernen DJ-Klängen von Raphaël Marionneau (20 Uhr; 10 Euro, erm. 8 Euro) und „Heidi kehrt heim“ (1968) eine deutsch-amerikanische Verfilmung des bekannten Kinderbuchs von Johanna Spyri, die zu großen Teilen in Lübeck entstand (16.30 Uhr, 5 Euro).

Weiterlesen…

Auftaktveranstaltung 875 Jahre Lübeck

Auftaktpressekonferenz im Rathaus 875 Jahre Lübeck

875 Jahre Lübeck - Ein stolzes Alter, das gebührend gefeiert werden will! Mit einer Presseveranstaltung im Audienzsaal des Lübecker Rathauses starteten wir gemeinsam in das Jubiläumsjahr. Die altehrwürdigen Mauern des Rathauses, das über mehrere Jahrhunderte immer wieder umgebaut und erweitert wurde, bildeten den perfekten Rahmen für diese Informationsveranstaltung für Pressevertreter aus ganz Schleswig-Holstein.

Weiterlesen…

Die Lübecker Spurenbücher

Anlässlich des 875. Geburtstags unserer Lieblingsstadt wird es fünf Spurenbücher geben, die im Laufe des Festjahres durch die ganze Stadt zu den Lübeckerinnen und Lübeckern wandern, die Lust haben, sich mit ihren höchstpersönlichen Geschichten zu verewigen und ihre ganz eigene Lübeck-Spur zu hinterlassen. Los geht es am 1. März. 5 Lübeckerinnen und Lübecker nehmen die Bücher in Empfang und schicken sie anschließend auf die Reise. Mehr Infos im Laufe des Jahres hier auf der Seite, bei Facebook und in den LN.

#luebeckschreibtgeschichte #875luebeck

 

Weiterlesen…